Seit 10 Jahren Ihr zuverlässiger Partner für Infrarotheizungen und Hausautomation

Stallheizungen - perfekte Wärme mit Infrarot

Ställe gibt es in vielen Ausführungen für die Tierhaltung. Die meisten Ställe kommen dabei ohne eine Heizung aus, und die Ställe dienen lediglich dazu, die Tiere an einer zentralen Stelle zu halten, zu füttern und Exkremente leichter entsorgen zu können.

Bei manchen Tierarten und manchen Einsatzzwecken ist allerdings eine Beheizung des Stalls explizit erwünscht. Insbesondere bei der Zucht von Tieren ist es unablässlich für ausreichend Wärme für die Fohlen, Kälber, Kücken, Ferkel und sonstigen Jungtiere zu sorgen.

Da Ställe meistens nicht gedämmt sind und oftmals auf Grund der ständig anfallenden Exkremente auch gut belüftet werden müssen, kommt eine reine Konvektionsheizung, die ausschließlich die Luft warm macht, nicht in Frage. Bei der Aufzucht von Kücken haben sich schon lange Infrarotlampen durchgesetzt, die für eine natürliche Wärmestrahlung, ähnlich der der Sonne, sorgen.

Für etwas großflächigere Beheizung sind heutzutage die Infrarot-Dunkelstrahler besser geeignet. Sie erzeugen zudem kein störendes Rotlicht.

Auch bei der Pferdehaltung wird oftmals eine effektive Heizung benötigt. Schließlich können preisgekrönte Zuchttiere gerne mal einen sechstelligen Betrag kosten. Auch hier sind die großen Infrarot Heizstrahler bestens geeignet.

Übersicht über geeignete Heizstrahler zur Stallbeheizung

Die hier dargestellten Heizstrahler stellen nur einen Auszug aus unserem Sortiment dar. Alle Strahler sind zumeist auch in noch stärkeren oder schwächeren Ausführungen erhältlich. Stöbern Sie einfach ein wenig durch unser Sortiment.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, rufen Sie uns an unter 0800 466 93 55, schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@imowell.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular