Seit 10 Jahren Ihr zuverlässiger Partner für Infrarotheizungen und Hausautomation

Spar- und Gesundheitstipps zu Infrarotheizungen

Spartipps:

  • An kühlen Sommertagen: Die Infrarotheizung wärmt wohlig auf die Schnelle. Die normale Heizung bleibt aus.
  • Im Frühjahr, Herbst und an milden Wintertagen: Die Infrarotheizung hält die gewünschte Wohlfühlwärme. Vorher kurz die normale Heizung voll aufdrehen, den Raum so auf Wunschtemperatur bringen und dann gleich wieder zudrehen.
  • An besonders kalten Wintertagen: Nutzen Sie die Infrarotheizung als „Kachelofen“. Einfach als Zusatzheizung nach Bedarf zuschalten.

Gesundheitstipps:

Viele reagieren auf die Wärme einer Infrarotheizung positiv. Probieren Sie es aus.

  • Asthmatiker und Allergiker könnten zum Beispiel Linderung verspüren. Dafür mag in vielen Fällen das angenehme Raumklima sorgen, das eine Infrarotheizung liefert.
  • Müde? Abgespannt? Verspannt? Schmerzen Muskeln und Rücken? Plagen Rheuma und Arthritis? Eine Infrarotheizung könnte helfen: Lassen Sie die betroffenen Stellen mit der wohligen Infrarotwärme bestrahlen. Es mag Ihnen sehr gut tun. Ihre Beschwerden könnten nachlassen.