Seit 2008 Ihr zuverlässiger Partner für Infrarotheizungen und Haussteuerung

Infrarot Wärmeleisten

Die Infrarot Wärmeleisten dienen vor allem der Schimmelbeseitigung und Schimmelprävention. Sie haben Probleme mit Schimmel hinter Schränken oder in Ecken? Mit der Infrarot Wärmeleiste gehören diese Probleme der Vergangenheit an.

Auch zur unterstützenden Beheizung eines Raumes kann die Infrarot Wärmeleiste eingesetzt werden. Durch das Plug & Heat-System sind die Wärmeleisten schnell und unauffällig installiert.

Das System besteht aus vier unterschiedlichen Modulen, die alle jeweils eine Länge von einem Meter haben. Begonnen wird immer in der linken Ecke. Die weiteren Module werden nach rechts aneinander gesteckt.

Modul 1:
Dies ist die Start und Endleiste und enthält kein Heizmodul. Dafür kann die Leiste mittels einer Metallsäge auf die gewünschte Länge gekürzt werden. Dieses Modul ist nicht zwingend erforderlich - Sie können auch direkt mit Modul 2 beginnen.

Modul 2:
Dies ist die Startleiste mit einer Leistung von 80 Watt. Dieses Modul brauchen Sie zwingend, jedoch pro Wand nur ein mal. Auf der rechten Seite befindet sich ein Anschluss, über den die Wärmeleiste verlängert werden kann.

Modul 3:
Dieses Modul dient zur Verlängerung Ihrer Wärmeleiste und hat ebenfalls eine Leistung von 80 Watt. Sie können nahezu beliebig viele Module des Typs 3 aneinanderstecken (maximale Leistung von 3.600 Watt nicht überschreiten!). Das Modul hat sowohl links als auch rechts einen Anschluss.

Modul 4:
Soll ein Teilbereich Ihrer Wand nicht beheizt werden, so nehmen Sie hierfür Modul 4. Auch dieses Modul hat jeweils links und rechts einen Anschluss, jedoch kein Heizelement. Dieses Modul dient lediglich dazu den Strom weiter zu führen.

Je nach Länge Ihrer Wand, und damit der nötigen Länge Ihrer Heizleiste beginnen Sie links mit Modul 1 oder 2 und verlängern die Wärmeleiste dann Stück für Stück mit Modul 3, oder 4, wenn ein Bereich nicht beheizt werden soll. Passt als letztes Modul kein vollständiges Modul mit 1 Meter Länge, so nehmen Sie ein Modul vom Typ 1 und kürzen diese mit einer Metallsäge auf die benötigte Länge.

Als letztes benötigen Sie noch den Anschlussstecker Thermoplast, sowie das Anschlusskabel mit Schukostecker, sofern die Wärmeleiste nicht fest verkabelt werden soll.

Die Montage an der Wand kann sehr einfach mittels Montagekleber erfolgen. Wir empfehlen Ihnen den UHU Montagekleber MS-Polymer, da dieser bis 100 °C hitzebeständig ist, und nahezu alle Materialien problemlos kleben kann.

Seite 1 von 1
5 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 5

Infrarot Wärmeleiste Modul 1

73,95 € *

Infrarot Wärmeleiste Modul 2

187,95 € *

Infrarot Wärmeleiste Modul 3

204,95 € *

Infrarot Wärmeleiste Modul 4

152,95 € *

Anschlussstecker Thermoplast

ab 9,95 € *
Diese Website nutzt Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos