1
Infrarot-Glasheizung infranomic Standard 500 Watt weiß Standard-Alurahmen, halbrund, 10 mm hochglänzend

Artikelnummer: GHE-P-w-96-M10

Kategorie: Glasheizung weiß oder schwarz mit Rahmen

  • Leistung: 500 Watt
  • Für Räume bis: 10 m²
  • Maße: 90 x 60 x 2,5 cm
  • TÜV / GS geprüft
  • 5 Jahre Garantie
Farbe
Rahmen
Oberfläche

429,00 €

inkl. 19% USt. , kostenlose Lieferung (DE)

1 Stk auf Lager
Stk


  • Technische Daten
  • Ausführungen
  • Bewertungen
  • Frage zum Produkt
  • PDF
  • Ähnliche Artikel

Infrarot Glasheizung mit weißem (RAL 9016 verkehrsweiß) oder schwarzem (RAL 9005 tiefschwarz) Glas und verschiedenen Rahmen.

Die Infrarotheizung kann sowohl waagerecht (horizontal), als auch senkrecht (vertikal) mit der mitgelieferten Wandhalterung aufgehängt werden. Die Wandhalterung sorgt für den notwendigen Wandabstand von 1,5 cm. Durch die als Zubehör erhältliche Deckenhalterung können Sie die Heizung auch unter der Decke oder an Wandschrägen montieren.

Die Oberfläche dieser sehr elegant und edel aussehenden Infrarotheizung ist aus hochglänzendem, hitzefesten Sicherheitsglas. Auf Wunsch kann die Oberfläche ganzflächig sandgestrahlt werden, wodurch Sie eine matte Oberfläche erhalten. Dadurch könnten Sie die Glasheizung beispielsweise in der schwarzen Ausführung als beschreibbare Tafel einsetzen.

Die Heizung wird in Deutschland gefertigt und ist TÜV/GS geprüft.

Infrarotheizungen geprüft

5 Jahre Garantie!

Lieferumfang

Lieferung inklusive Befestigungszubehör zur Wandmontage, Montageanleitung und ca. 180 cm langem Netzkabel mit Stecker.


Leistung in Watt: 500
Kabellänge: 1,80 m
Herstellungsland: Deutschland
Garantie: 5 Jahre
Wandhalterung: im Lieferumfang enthalten
Deckenhalterung: als Zubehör erhältlich
Standfüße: als Zubehör erhältlich
TÜV / GS: ja
Anschluß: 230V / 50Hz
Maße: 900 x 600 mm
Schutzart: IPX4
Artikelgewicht: 10,00 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ): 90,00 × 60,00 × 2,50 cm
Leistung:500 Watt
Maße:90 x 60 x 2,5 cm.
Gewicht:ca. 10 kg
Anschluss:230 V / 50 Hz
Schutzart:IPX4 (spritzwassergeschützt)
Betriebskosten / Stunde:10 Cent (bei 20 Cent/kWh)
Garantie:5 Jahre

Für welche Fläche reicht diese Heizung

Für welche Fläche die Heizleistung dieser Heizung ausreicht hängt unter Anderem von von der Anzahl der Außenwände und der Dämmung der Außenwände ab.

In dieser Tabelle können Sie bequem ablesen, ob diese Heizung in dem von Ihnen vorgesehenen Raum ausreicht, oder ob Sie gegebenenfalls eine stärkere Heizung nehmen sollten.

gute Dämmung
(U-Wert < 0,3)
durchschnittliche Dämmung
(U-Wert ∼ 0,4)
schlechte Dämmung
(U-Wert > 0,6)
keine Außenwand31,2 m³ (12,5 m²)
1 Außenwand25,0 m³ (10,0 m²)17,8 m³ (7,1 m²)13,9 m³ (5,5 m²)
2 Außenwände20,8 m³ (8,3 m²)15,6 m³ (6,2 m²)12,5 m³ (5,0 m²)
3 Außenwände17,8 m³ (7,1 m²)13,9 m³ (5,5 m²)11,3 m³ (4,5 m²)
4 Außenwände15,6 m³ (6,2 m²)12,5 m³ (5,0 m²)10,4 m³ (4,1 m²)

Hinweise zu dieser Tabelle

Die angegebenen Werte basieren auf jahrelangen Erfahrungen, so dass Sie auch bei Außentemperaturen von -15 °C eine Raumtemperatur von 21 °C erreichen können. Weitere Faktoren, insbesondere große Fenster oder schlecht isolierte Fenster können den Leistungsbedarf möglicherweise erhöhen.

Keine Außenwand bedeutet, dass alle an der angrenzenden Raum ebenfalls beheizt werden. Ein angrenzendes und unbeheiztes Treppenhaus beispielsweise sollten Sie als Außenwand rechnen.

Die Angaben sind in Kubikmetern. Sie errechnen die Kubikmeter Ihres Raumes in dem Sie die Länge, Breite und Deckenhöhe in Metern miteinander multiplizieren (Länge x Breite x Höhe). Die Angaben in Klammern sind die Quadratmeter bei einer Deckenhöhe von 2,5 m.

Sollten Sie zwischen zwei Leistungsstärken schwanken, empfiehlt es sich, die stärkere Heizleistung zu wählen. Eine höhere Heizleistung bedeutet nicht zwingenderweise einen höheren Energieverbrauch, da die gewünschte Temperatur schneller erreicht ist, und der Thermostat die Heizung somit früher abschalten kann. Sie haben dadurch aber eine gewisse Sicherheitsreserve, falls Ihre Außenwand doch nicht so gut dämmt, wie angenommen oder die Außentemperaturen über einen längeren Zeitraum weit unter dem Gefrierpunkt sind.

Sollten Sie einen sehr großen Raum beheizen wollen, müssen Sie gegebenenfalls mehrere Infrarotheizungen in dem Raum aufhängen.

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Wohnbeispiele

Rahmenvarianten

Datenblatt

Anleitung infranomic Infrarotheizungen

TÜV Zertifikat für infranomic Infrarotheizungen

Tipp: Sie können die Echtheit von TÜV-Zertifikate einfach überprüfen, indem Sie unter dem folgenden Link nach dem Herstellernamen oder der Zertifikats-Nr. suchen: Zertifikatsdatenbank des TÜV Süd

TÜV Zertifikat für infranomic Infrarotheizungen

CB-Report (IECEE/CEE)


Zubehör Nomic
Zubehör für Nomic Elemente
Deckenhalterung für Nomic Infrarotheizungen
Standfüße Aluminium für Nomic Infrarotheizungen mit...
weitere Thermostate
Steuerung für Infrarotheizungen
Digital Raumthermostat DRT-TS mit Touchscreen Digital Raumthermostat DRT-TS mit Touchscreen
Elektrobock Analoger Funk-Raumthermostat Sender mit...
Elektrobock Digitaler Funk-Raumthermostat mit Display BT710
Elektrobock Steckdosenthermostat TS01 Elektrobock Steckdosenthermostat TS01
Elektrobock Steckdosenthermostat TS05
Elektrobock Steckdosenthermostat TS10 mit Zeitprogramm
Elektrobock Steckdosenthermostat TS20 mit Zeitprogramm
Thermostate und Komponenten zur Erfüllung der EU Ökodesign Richtlinie 2015/1188

Bitte beachten Sie - EU Ökodesign 2015/1188

Die Installation und Inbetriebnahme der Heizplatten/Heatpanels, sowie elektrischen Fußbodenheizungen ist ab 1.1.2018 ausschließlich zulässig in Verbindung mit externen Thermostaten, die eine der drei nachfolgend genannten Funktionen erfüllen:

  • entweder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + adaptive Regelung des Heizbeginns
  • oder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + Fernbedienungsoption
  • oder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + Erkennung offener Fenster

Die Nichtbeachtung dieser Anforderungen führt zu einem Verlust der CE-Kennzeichnung.

Die nachfolgenden Thermostate erfüllen in Kombination mit dem jeweiligen Zubehör diese Anforderungen:

Digitales Raumthermostat Unterputz mit App-Steuerung über... Digitales Raumthermostat Unterputz mit App-Steuerung über...
Digitales Unterputz-Thermostat FENIX TFT WIFI, steuerbar... Digitales Unterputz-Thermostat FENIX TFT WIFI, steuerbar...
Salus SPE600 Funkstecker, 2,4GHz Zigbee, 16A
Salus SQ610 QUANTUM ultraflacher Raumthermostat, 230V
Salus SR600 Unterputzrelais, 2,4GHz Zigbee, 16A
Salus SW600 Fenster/Türkontakt, 2,4GHz Zigbee
Salus UGE600 Universelles Gateway, 2,4Ghz Zigbee
Salus VS10WRF (Weiß) 230V Unterputz-Funkthermostat
Salus VS20WRF (Weiß) batteriebetriebener...
Kunden kauften dazu folgende Produkte

Bitte beachten Sie - EU Ökodesign 2015/1188

Die Installation und Inbetriebnahme der Heizplatten/Heatpanels, sowie elektrischen Fußbodenheizungen ist ab 1.1.2018 ausschließlich zulässig in Verbindung mit externen Thermostaten, die eine der drei nachfolgend genannten Funktionen erfüllen:

  • entweder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + adaptive Regelung des Heizbeginns
  • oder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + Fernbedienungsoption
  • oder: elektronische Raumtemperaturkontrolle mit Wochentagregelung + Erkennung offener Fenster

Die Nichtbeachtung dieser Anforderungen führt zu einem Verlust der CE-Kennzeichnung.

Die nachfolgenden Thermostate erfüllen in Kombination mit dem jeweiligen Zubehör diese Anforderungen:

Standfüße Aluminium für Nomic Infrarotheizungen mit...
Digital Raumthermostat DRT-TS mit Touchscreen Digital Raumthermostat DRT-TS mit Touchscreen
Standfuß für ecosun Infrarotheizungen
Deckenhalterung für Nomic Infrarotheizungen mit 60 cm Breite
Elektrobock Steckdosenthermostat TS05
Loading ...